veranstaltungen 

                                  und Nachrichten zu

                        Jacob Böhme

 

Aktualisiert: 12.Nov. 2017


Auf dieser NACHRICHTEN-Seite:
1.  Der polnischer Böhme-Film jetzt mit deutschem Sprechtext
2. Die geplante Böhme-Wanderausstellung,  ....
3. Frühere Nachrichten, mit
   „Böhme-Werkzeugkasten für Jugendliche“    (1.Entwurf als Download)

 


Die Europastadt Görlitz- Zgorzelec ehrte Jacob Böhme zu seinem 393 Todestag mit 3 Coloquien (am 17., 18., (19.)   und 30. November 1917

Die damaligen  Programmefinden Sie unten !   

Veranstaltung 1:

Jacob Böhme Laboratoriums Görlitz / c/o. Ideenfluss e.V.

Jacob Böhme Thementag am 17.11.2017 

 

Freitag, 17.11.2017 - KulTourPunkt Bahnhof Görlitz

14:30    "Jacob Böhme und die Freiheit"

                Vortrag von Dr. Maik Hosang mit anschließender Diskussion

15:45      Aufbruch zur Jacob Böhme Führung

16:15      Jacob Böhme Führung:    Eveline Krug erzählt aus dem Leben Böhmes
               von der Peterskirche bis zu seinem Grab auf dem Nikolaifriedhof;
                

Veranstaltung 2:

Samstag, 18.11.2017,   IJBG - Colloquium 2017

Reformation der Reformation?
Jacob Böhmes Verhältnis zu Martin Luther

Programm:

 

10.00 Uhr Dr. Kristine Hannak, Der Gedanke der Toleranz gegenüber den anderen Religionen bei Luther und Böhme 

11.00 Uhr Martin Renghart, Zur Sprache Luthers und Böhmes 

12.00 Uhr Dr. Claudia Richter, Der Baum bei Böhme und Luther 

14.00 Uhr Ines Haaser, Stadtrundgang „Reformation in Görlitz“ 

16.00 Uhr Dr. Günther Bonheim, Luthers Schrift "An den christlichen Adel deutscher Nation" und das Schreibverbot für Böhme 

17.00 Uhr Pfr. i. R. Dieter Liebig,
Die Auslegung des Vaterunser bei Jacob Böhme und Martin Luther 


Veranstaltung 3:

 Konferenz - 30. November 2017, ab 11.00 Uhr
"Jakub Böhme
aus der Perspektive der 500 Jahre Reformation",
30. November 2017, 11 Uhr im Miejski Dom Kultury in Zgorzelec, Parkowa Str. 1

Programm ab 11.00 

"Morgenröte im Aufgang“ zu Ehren von Jacob Böhme

 

„Aurora“  von  Jacob Böhme im Lichte der vier Prinzipien der Reformation

 - Vortrag von Pfarer prof. Bogdan Ferdka von der Päpstlichen Fakultät für Theologie in Breslau 

"Die zweite Reformation von Jacob Böhme"

 - Vortrag von Dr. habe. prof. Leon Miodoński  der Universität in Breslau

 

Konzert der Renaissancemusik      - aufgeführt von Eleni Triad Joannidou zusammen mit einer Gruppe von Musikern und  Sänger unter der Leitung von  Piotr Łykowski, Dozent an der Gesangsfakultät der Musikakademie in Breslau.

 

Schirmherrschaft: Institut für Philosophie, Universität Breslau

 

 

Veranstaltungen in 2017

 

Polnischer Jacob Böhme-Film – mit deutschem Sprechtext verfügbar ! 
Die letzte Aufführung des Films war am 30.4.2017 vor vollem Saal im "Ruhmes-Palast" Zgorzelec. Veranstalter war die VHS-Görlitz. In der folgenden Diskussion betonten die deutschen Besucher, der Film habe sie sehr in das Thema einbezogen, habe sie ergriffen!
Dieser Film von Łukasz Chwałko begeistert und informiert auf sehr verständliche Weise zu Böhme, durch Interviews mit acht Böhme-Experten (aus vier Nationen). Die Aussagen dieser Experten sind vom Regisseur den einzelnen großen Themen Böhmes zugeordnet, also der Schöpfung, Gott, Natur, Freiheit, ..,, 
Anm.: Łukasz Chwałko produzierte den vorliegenden polnischen Böhme-Film als eine Art Masterarbeit für seinen Studienabschluss. Alle nötigen Beiträge und Leistungen für den Film wurden lt. Łukasz unentgeltlich gewährt.
Wir fänden es wunderbar, dass ihm das jetzt auch für die deutsche Fassung gelang.

 

 

Böhme-Nachrichten – gemischt

 

Bei Englisch-sprachigen Kommentaren zu Böhme findet sich regelmäßig die Formel:

Klar, dass Böhmes Gedanken der kaufmännischen Elite in England und Holland gefiel, denn Böhme sagte ihnen (anders als Calvin), dass es von ihnen selbst, von ihrem Mut, ihrer Kreativität, ihrem persönlichen inneren Gespräch mit Gott abhänge, ob ihre Unternehmungen, ihr Weg in Neuland Erfolg brächten (keine Vorherbestimmung!).

 

Der Sohn des Görlitzer Oberpfarrers Gregorius Richter zog nach dem Tod seines Vaters mit vielen Böhme-Schriften nach Thorn, um sie dort in Verbindung mit einem lokalen Verleger zu verbreiten. Diese Texte schickte Richter jr. über Ost- und Nordsee auch nach Amsterdam, wo sie mit Hilfe von Coenraad van Beuningen im Jahr 1682 in eine Böhme-Gesamtauflage integriert wurden.

Die verschwundenen Briefe an Jacob Böhme: Bei englischen Böhme-Bewunderern ist nachzulesen: Die einzelnen Briefe Böhmes an seine schlesischen Freunde wurden durch briefliche Anfragen dieser Freunde ausgelöst. Doch diese Briefe, von Böhme gesammelt, verschwanden nach Böhmes Tod. Wieso?
Böhmes ältester Sohn habe sie nach dem Tod seines Vaters verbrannt. Er habe eine Hausdurchsuchung gefürchtet und wollte vermeiden, dass er wegen der ketzerischen Inhalte dieser Briefe angeklagt würde.

 

Neues aus Seidenberg /Zawidów

 

1. Der Japaner und das Böhme-Denkmal:  Am Burgberg zwischen Seidenberg und Altseidenberg gab es früher einen Jacob-Böhme-Park mit einem Böhme-Gedenkstein, der scheinbar in den Nachkriegswirren verschwand.
 
Im November 2016, nach der Vorführung des polnischen-Böhmefilms im Kulturhaus Zawídow erzählte uns eine ältere Bewohnerin der Stadt in etwa:

„Als ich Kind war, in den Fünfzigern, spielten wir häufig am Fuße dieses Böhme-Gedenk-Steins. Aber eines Tages, um 1955 etwa erschien ein „Japaner“, der bei den Nachbarn und in der Stadtverwaltung fragte, ob er den Stein kaufen könne. Er fragte so lange, bis eine Nachbarin sagte: „JA ich verkaufe den Stein“. Der JAPANER gab ihr daraufhin Geld, mietete sich dann einen Kleinlastwagen und entschwand mit dem Stein.

 

2. Ein neuer Seidenberg-Böhmepark für 2018?     GÜSA – ein Görlitzer Verein - und eine polnische NGO verhandeln derzeit mit der Stadtverwaltung Seidenberg /Zawidów über die Anlage eines Böhme-Parks an der Ortsausfahrt in Richtung Friedland. In dem Park soll eine Nachahmung des verschwundenen Böhme-Gedenksteins aufgestellt werden (die Finanzierung des Steins ist noch offen).

  

Nachrichten aus 2016 - und älter

 

4.Juni 2016: Urauffühhrung des POLNISCHEn JACOB-BÖHME-FILMs in zgorzelec

Aktualisiertes Jacob-Böhme-Profil 

 

Aus Dresden und Berlin wird gemeldet:
Im Lutherjahr 2017 wird in Dresden eine Europa-Wanderausstellung „Jacob Böhme“ eröffnet. Thema: Böhme als Reformator und als Verbreiter von großen Weisheiten.

Dieses Böhme-Profil entspricht etwa der Sicht englischer, holländischer und amerikanischen  Böhme-Freunde, die Böhmes wirkliche Bedeutung in seinem Bemühen sehen, die von Luther begonnene Kirchen-Reform weiter voran zu treiben.
 Zur Ausgestaltung des Projektes sollen Böhme-Experten aus diesen Ländern hinzugezogen werden.

Bild links oben: Görlitz (1575) mit der Dreifaltigkeitskirche in der Mitte. In dieser Kirche soll die Böhme-Wanderausstellung etwa ab 2019 als Teil eines BÖHME-ZENTRUMS zugänglich sein.

Böhme-Wanderausstellung für Europa und Görlitz?

„Vom Suchen und Finden - Jacob Böhme. Wege der Weisheit“   - So lautet der Arbeitstitel des oben erwähnten Ausstellungs- und Forschungsprojektes, das im Rahmen des REFORMATIONS-JUBILÄUMS (2017) von der staatlichen Kunstsammlung Dresden auf den Weg gebracht wird. Die geplante Wanderausstellung soll am Schluss in einem  Görlitzer Böhme-Museum in der Dreifaltigkeitskirche  am Untermarkt eine Heimat bekommen (ab 2019).

 

Wo soll die Ausstellung gezeigt werden?

 Als erstes in Dresden, dann in Wolfenbüttel (und bundesweit?), außerdem in Amsterdam, London, Breslau, … und am Ende (2019?) in Görlitz.

Endstation der Ausstellung: die Dreifaltigkeitskirche am Görlitzer Obermarkt (eine Bedingung der Bundesregierung, die das Projekt mit 1 Mio. € bezuschusst. Görlitz hat zugesagt!)
Auswirkung der Ausstellung (falls aus der Idee etwas wird):

- Die Stadt Görlitz würde verstärkt mit Jacob Böhme in Verbindung gebracht werden (Jacob-Böhme-Stadt).

Böhme – und das Luther-REFORMATIONSJUBILÄUM: 
Zu Böhmes zentralen Themen gehörte: 
     1. Weiterführung von Luthers Reformation    2. Die Freiheit des Individuums 
     3. Die Verantwortung des Menschen gegenüber der Schöpfung .
Die Ausstellungs-Macher wollen diese 3 Themen in den Mittelpunkt stellen und so eine Brücke zwischen dem historischen Böhme und unserer heutigen Welt bauen.

 

Hier als Download drei Texte zum Thema „Jacob-Böhme-Wanderausstellung“

Download
Texte zu: Böhme-Europa-Wanderausstellung und "Böhme-Museum in Görlitz
Pro-JB-Museum Görlitz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB

Zwei Jacob Böhme-Filme:  deutsch und polnisch

Morgenröte im Aufgang - Hommage à Jacob Böhme

    

Weitere Informationen - und einen Text von dem Böhme-Darsteller Klaus Weingarten finden Sie unter
http://www.jacob-boehme-goerlitz.org/html/der-film.php

---------------------------------------------

Jacob Böhme-Lese-Reise geht weiter

 

 

 

 

Immer  am 3. Donnerstag des Monats, im „KulTourPunkt im Bahnhof Görlitz“. Der Reiseleiter wird jeweils kurzfristig benannt.
Die  Reise begann am 13. Nov. 2014. An den bisherigen Treffen nahmen durchschnittlich je 20 Personen teil. Vorgelesen wurden kurze Passagen, ausgewählt vom jeweils Vorlesenden (teils mit zweifachem Lesen des Textes. U.a. las hier Andreas Gauger (Autor von"Stufen auf der Himmelsleiter"), aus der AURORA.  

 

 

 

 

Frühere Nachrichten  (unsere Geschichte)

Inhalt (u.a.):  
                - Böhme-Werkzeugkasten für Jugendliche (1.Entwurf)
                - Erste Feier zu Böhmes 440. Geburtstag
!                - Jacob Böhme für Görlitzer Kinder

 

Download
Ein „Böhme-Werkzeugkasten“ für Jugendliche?
Dieser Werkzeugkasten entstand aus dem Wirken einer AG der Freie Waldorfschule Görlitz "Jacob Böhme“
Böhme-toolbox für Jugendliche.pdf
Adobe Acrobat Dokument 562.5 KB


Donnerstag, 21. Januar, 19.00 Uhr  
            Jakob Böhme und der magische Schlüssel
Małgorzata Lutowska im Gespräch über ihr polnisch-sprachiges Buch                 „Der anvertraute Schlüssel“ 
Erzählungen über ungewöhnliche Schicksale von Protestanten in Niederschlesien.“ 
Einladende:  die Kulturreferentin für Schlesien und die Redaktion „Schlesien heute“
Ort:  Akademie modus vivendi, Elisabethstr.10, GR 

---------

 

Aktualisiert: 4.April 2017

 

Die Jacob-Böhme-Schule in Görlitz 

 

    Die Freie Waldorfschule Görlitz nennt sich nach Jacob Böhme.Die Schule unterrichtet
    derzeit bis zur 8.
 
Klasse. Die Weiterführung bis zum Abitur ist angestrebt. 

----------