Veranstaltungen

Neue Veranstaltungen 2021

„Jacob Böhme als protestantischer Mystiker“ von und mit Prof. Dr. Volker Leppin (Tübingen)

 

ein Philosophie-Vortrag der Jacob-Böhme-Akademie Görlitz mit anschließender Diskussion

 

am 19. Juni 2021, ab 15:00 im Gleis 1KulTourPunkt Bahnhof Görlitz

 

 

Volker Leppin lehrt seit 2010 Kirchengeschichte an der Evg.-Theologischen Fakultät in Tübingen. Er ist Mitglied der Heidelberger und der Sächsischen  Akademie der Wissenschaften. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Theologie- und Frömmigkeitsgeschichte des Mittelalters, der Reformation und des Luthertums. Derzeit arbeitet er an einer Geschichte der christlichen Mystik, die im Frühjahr 2021 erscheinen soll.

 

Anmeldungen zum Vortrag, der von dem Förderfonds Demokratie und der Stiftung der Sparkasse Oberlausitz Niederschlesien unterstützt wird, erbeten unter: info@ideenfluss.com oder 03581/ 661 38 38

 

 

 

 

 

Vor dem Sprung nach Amerika Ankunft im Gleis 1

 

Die USA haben ein besonderes Interesse an deutscher Theologie: Nicht nur die Texte des Görlitzer Philosophen Jacob Böhme haben seit dem 17. Jhd. den Weg nach Amerika gefunden. Nun wurde auch der Vorsitzende des Görlitzer Jacob-Böhme-Beirats Volker Leppin an die Yale University berufen.

 

Prof. Leppin lehrt seit 2010 Kirchengeschichte an der Eberhard Karls Universität Tübingen und steht dem Beirat seit 2020 vor. Von diesem wissenschaftlichen Gremium und seinem Vorsitzenden erhofft sich die Stadt Impulse, um Jakob Böhme und die Stadt Görlitz international bekannter zu machen und Görlitz zu einem Mittelpunkt der internationalen Jakob-Böhme-Rezeption wachsen zu lassen.

 

Bevor Volker Leppin im August zu einer der renommiertesten Universitäten der Welt nach New Haven wechselt, ist er auf Einladung der Jacob-Böhme-Akademie am 19.06. ab 15:00 Uhr im Gleis 1 im Bahnhof Görlitz. „Wir sind sehr glücklich, dass sich Prof. Leppin trotz des Umzugs in die USA die Zeit nimmt und den mehrfach verschobenen Vortrag zu unserer „PhilosophieWerkStadt - Denkmalmit“ hält.“ Freut sich Birgit Beltle vom ideenfluß e.V. als Träger der Akademie.

In „Jacob Böhme als protestantischer Mystiker“ geht Leppin den mystischen Spuren in dessen Werk nach, ordnet sie in die Geschichte der christlichen Mystik ein – und fragt danach, welche Impulse hieraus für das heutige Christentum folgen sollten. Anschließend gibt es genügend Zeit, sich mit dem weltoffenen und sympathischen Theologen auszutauschen. Für Gesprächsstoff wird auch sorgen, dass Jacob Böhme als Bestandteil seiner Forschungsarbeit Eingang in Leppins neuestes Buch gefunden hat, das am 26. August im C.H.Beck Verlag erscheinen wird: „Geschichte der Christlichen Mystik“. 

 

 

 

 

Neue Veranstaltungen 2020

Neues Programm September bis Dezember 2020

 

Der Philovortrag von Dr. Matthias Herrgen  müssen wir aufgrund derzeitigen Bestimmungen leider absagen!

 

 

PhiloVortrag- abgesagt

 21.11.2020

10:30 Uhr- 13:00 Uhr im KulTourPunkt im Bahnhof Görlitz

 Vortrag

Dr. Matthias Herrgen (Münster)

"Tod und Sterben. Philosophische Perspektiven"

PhiloVortrag

19. September 2020

10:30 Uhr- 13:00 Uhr im KulTourPunkt im Bahnhof Görlitz

Vortrag 

Dr. Andreas Gauger (Berlin)

“Aufmunternde Gründe zur Lesung Jacob Böhmes”

 

 

PhiloVortrag

17.Oktober 2020

10:30 Uhr- 13:00 Uhr im KulTourPunkt im Bahnhof Görlitz

Vortrag

Dr. Bernhard Seifert (Görlitz)

"Viktor E. Frankls Existenzanalyse - Was sie uns heute bedeuten kann"

PhiloVortrag-abgesagt!

 21.11.2020

10:30 Uhr- 13:00 Uhr im KulTourPunkt im Bahnhof Görlitz

 Vortrag

Dr. Matthias Herrgen (Münster)

"Tod und Sterben. Philosophische Perspektiven"

PhiloVortrag

19.12. 2020

10:30 - 13:00 Uhr im KulTourPunkt im Bahnhof Görlitz

Vortrag

Prof. Dr. Volker Leppin (Tübingen)

"Jacob Böhme als protestantischer Mystiker"

 

16. Juli 2020

18:00 - 19:00 Uhr

 

Lesereise:

"Vom Übersinnlichen Leben" hochaktuelle Gedanken Böhmes

Autor: Jacob Böhme (Verlag VIADUKT Verlag Görlitz)

 

20. Juni 2020

10:30 Uhr- 13:00 Uhr

 

PhiloVortrag:

Dr. Thomas Isermann (Berlin)

"Dionyses- freier Geist- Zarathustra: Friedrich Nietzsche und seine Gestalten."

 

 

Aufgrund der derzeitigen Hygienebestimmungen, ist nur eine begrenzte Anzahl an Gästen möglich!

Wir bitten Sie  daher um eine Anmeldung unter :

info@ideenfluß.com oder unter 03581/ 66138 38

Vielen lieben Dank!

 

 

Deutschlandfunk "Lange Nacht"

 

28. März 2020, 23:00 - 2:00 Uhr

Thema: Jacob Böhme

15.Februar 2020

10:30 Uhr- 13:00 Uhr

 

Vortrag

Dr. Prof. Dr. Andreas Arndt (Berlin)

"Bildung der unendlichen Menscheit. Schleiermachers Philosophie"

 

 

 

18.April 2020- verschoben auf 2021, Termin wird noch bekannt gegeben

10:30 Uhr- 13:00 Uhr

 

Vortrag

Ullrich Schollmeyer (Dresden)

"Dantes Göttliche Komödie- eine philosophische Jenseitsreise"

 

16. Mai 2020- verschoben 2021, Termin wird noch bekannt gegeben

10:30 Uhr- 13:00 Uhr

 

Vortrag

Dr. Bernhardt Seifert (Görlitz)

"Viktor e. Frankls Existenzanalyse- was sie uns heute bedeuten kann"

 

Termine 2.Halbjahr

PhilosophieCafé

jeweils Samstag 10:30 - 13:00 Uhr

05.10.2019

02.11.2019

07.12.2019

 

LeseReise

 

ganzjährig an jedem dritten Donnerstag im Monat

18:00 - 19:00 Uhr

 

21.11.2019 im Art Goerliz, Brüderstraße 3 in 02826 Görlitz 18:00- 19:00 Uhr

Es liest für Sie im Dialog Eveline Krug und Michael Prochnow.

Aus dem neusten Böhmebuch von Michael Prochnow

"Gespräche einer erlösten und einer unerlösten Seele"

 

19.11.2019

 

Philosophieren mit Kindern & PhiloClub für junge Leute

ganzjährig an jedem dritten Donnerstag im Monat

18:00 - 19:00 Uhr

Philosophie- Vorträge

jeweils 10:30 - 13:00 Uhr

im KulTourPunkt Bahnhof Görlitz

 

19.Oktober 2019

Prof.Dr. Matthias Kinne (Görlitz)

"Wissen = Glaube - Kaffekapsel

- Der ökologische Fußabdruck des Homo sapiens

 

16. Novemder 2019

Prof. Dr. Andrew Smith (Dublin, Irland)

" Das philosophische Leben"

 

21. Dezember 2019

Prof. Dr. Maik Hosang (Görlitz)

"Zum Liebensverhältnis zwischen Ego und Higher Self"

 

15.06.2019 Eröffnung des Jacob-Böhme- Forum im Bahnhof Görlitz

LeseReise zu Jacob Böhme

Wer Reisen will, braucht gutes Schuhwerk .

Jacob Böhme, dem großen Sohn und Schuhmacher der Stadt Görlitz,

ist deshalb eine eigene Veranstaltungsreihe gewidmet.

Die LeseReise dient dazu, sich dem Leben und Werk Jacob Böhmes über die Lektüre zu nähern, so den großen Mystiker in sein Herz zu lassen und in unsere Zeit zu holen.

Denn noch fast 400 Jahre nach seinem Tod wartet so manche Lehre in Böhmes Werk,die für die Prüfungen der heutigen Zeit heilsam oder erhellend sein kann.

Ein Jacob- Böhme- Kenner trögt dafür ausgewählte Auszüge aus dessen Werk vor, die anschließend besprochen werden.

 

18.April 2019

16.Mai 2019

20.Juni 2019

 

jeweils von 18 bis 19 Uhr

im KulTourPunkt im Bahnhof Görlitz

Bahnhofstraße 76, 02826 Görlitz

 


PhiloCafé

Über 125 Cafés dieser Art gibt es inzwischen weltweit, circa zehn in Deutschland. Eines davon seit 2015 in Görlitz, der Heimatstadt des weltbekannten Philosophen des 17. Jahrhunderts: Jacob Böhme. Auch hier treffen sich jeden ersten Samstag im Monat im Bahnhof viele Menschen zum gemeinsamen Philosophieren und Diskutieren. Egal ob aktiver Diskutierender oder passiver Zuhörer, auch Sie sind herzlich Willkommen im Philosophie Café Görlitz.

 

Moderation: Philipp Restetzki

 

 

 

Termine:

 Jeder erste Samstag im Monat von 10:30 bis 13:00 Uhr

 

 04.Mai 2019

 01.Juni 2019

 05. Oktober 2019

 02. November 2019

 07. Dezember 2019

  

im KulTourPunkt im Bahnhof Görlitz

Bahnhofstraße 76, 02826 Görlitz

 

 

 

 

Vorträge

15. Juni 2019 10:30 Uhr bis 13:30 Uhr

Ullrich Schollmeyer (Dresden)

Jacob Böhmes Philosophie zum Anfassen

Ein Modell der Sophia-Ausstellung des Lebensgutes Pommritz, Vortrag mit Gespräch

 

Unkostenbeitrag 3 Euro

 

 im KulTourPunkt im Bahnhof Görlitz

 Bahnhofstraße 76, 02826 Görlitz

 

 

 

 

 

 


Jugendarbeit

15.06.2019

10:30 Uhr bis 11:30 Uhr

     Philosophieren mit Kindern

1. KinderPhilosophieAtelier

unter Leitung von Alina Jeschkowski

 

Ankündigung zur Kinder und Jugendarbeit des

Jacob- Böhme- Laboratoriums:

 

Junge Philosophie

Damit die Philosophienagebote für unsere junge Generation nicht zu kurz kommen, haben sich Alina(18), Jonas (18) und Vincent (19) zur Aufgabe gemacht, ein Philosphie AG für Jugnedliche aufzubauen und druchzuführen.

Ganz unter dem Motto " Von jungen Menschen, für junge Menschen"

arbeiten dei Drei daran, das Philosophieren-ganz ohne Schulschreck- Kindern und Jugendlichen näher zu bringen.

Bei Interesse von Eltern und Jugendlichen oder für weitere Informationen schreiben Sie uns einfach unter

 

info@ideenfluss.com

 

 


Das Paradeis ist noch nicht in der Welt, aber der Mensch ist nicht darinnen.

                                                                                                                       Jakob Böhme, Signatura Rerum